artland menu home home
        

Was genau verstehen wir unter Philosophieren eigentlich?
Philosophieren bedeutet, sich im geschützten Rahmen mit einem wichtigen Thema auseinanderzusetzen. Dabei steht das gemeinsame Forschen und Austauschen im Mittelpunkt. Philosophieren verstehen wir aber auch als praktische Tätigkeit in Form von Malen, Theaterspielen oder anderen, ansprechenden Übungen. Dadurch wird die Kulturtechnik des Philosphierens lebendig und direkt erfahrbar. Die Methoden von p4c (philosophy for children), der Kinderphilosophie oder dem Sokratisches Gespräch fließen in die von der Akademie entwickelten Methode mit ein. Die Akademie bietet dazu auch einen speziellen Lehrgang für alle Interessierten an. <<mehr>> 
 

 

 

 

 

  Lehrgang

        Lehrgang 2024
       Aufbaumodule
     

 

  Seminare      

       Bildungsbereich

        Management / teams

 

   

     

 

 

 

Philo Camp

 

  Philo Art Camp

     Philo Art Camp 2024
                       

Logo der Akademie

 

 Shop

Bücher & CDs
Lebenskunstkarten  

 

 

 

 

 

Philosophieren

   Workshops groß & klein

   Philosophier-Gruppen 
   Vorträge für groß & klein

 

 

Videos

Bewegungsspiele

Was ist Philosophieren?

 

 


 

 

 

Aktuelles:

 

Fortbildung:

Lehrgang Philosophieren mit Kindern

Der Lehrgang vermittelt die Grundkenntnisse des
Philosophierens mit Kindern, Jugendlichen & Erwachsenen.  << mehr >>

 

Philo Art Camp im Juli 2024

     Kinder Camp

Das spezielle Camp in Wien mit Kunst, Erfindungen, Upcycling, Garten,
 Werkstatt und
mit optionalem Erwachsenen-Nachmittag


<< Anmeldung >>

 

 

WIENXTRA-Kinderinfo
ein Interview mit Uly Paya


Foto von Aleksandra Kawka, Kinderinfo

https://blog.kinderinfowien.at/philosophieren-mit-kindern/

 

 

5. Döblinger Koffermarkt

 am 26.5.2024 in der Akademie

mit Handwerkskunst & live Musik

 

 

 

 

 

 

Offene Gesprächsgruppe


Danke für den wunderbaren Abend zum Thema "Veränderung"

 

 

Philosophieren im

Beethovenmuseum Wien

Wie wichtig ist dir Musik? Welche Rolle spielt Rhythmus in deinem Leben und in der Musik? Was für den einen Musik, ist für den anderen Lärm. Mit solchen Fragen wollen wir bei diesem Workshop in Übungen und philosophisches Gespräch eintauchen. Der Workshop ist offen für alle Altersgruppen. Voraussetzungen dafür sind keine notwendig, es geht um die Freude am Ausprobieren und Forschen.Eine philosophische Erkundung mit Uly Paya von der Akademie Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen

Ab 8 Jahren, Dauer: ca. 120 Minuten
, ausgebucht!

https://www.wienmuseum.at/de/veranstaltungen/veranstaltung/ueber-musik-philosophieren-25-03-2023-1430

 

 

Central European University

Praxisnahes Frühjahrs-Seminar (auf Englisch) in der Akademie

mit den Studierenden der Central European University
(CEU)

 

 

L14 Bildungsmesse der AK Wien

Seit jahren sind wir schon ein fixer Bestandteil der L14. Dieses Jahr waren
wir wieder voll ausgebucht mit insgesamt 21 Workshops!


Danke an Sahra Ücelehan für die großartige Teamarbeit.

 

 

edulands for transitions

Wir sind seitens der Universität für Angewandte Kunst eingeladen, am Erasmus+Projekt „edulands for transitions“ teilzunehmen.Neben Österreich sind auch Spanien, Italien und Georgien „mit von der Partie“. Ziel von „edulands for transitions 1“ ist es, Tools zu entwickeln, die Lücken schließen, die zwischen dem sozialen, emotionalen und natürlichen Erbe, Nahlandschaft und Nachhaltigkeit klaffen und zu einer praxisorientierten und gemeinsam entwickelten Pädagogik für Nachhaltigkeit und Bildung im 21. Jahrhundert beitragen.

 

 

Unser Akademie Flyer:

Den Flyer << downloaden >>

 

 

Essay

"Welche Rolle spielt Bildung in Krisenzeiten"


Ein sich bewegender Geist und Körper sind Voraussetzung für ein gesundes Immunsystem. Viele Ängste könnten gar
nicht auftauchen, wenn wir uns im Vorfeld schon mehr mit den wirklich wichtigen Themen des Lebens auseinandersetzen würden:
 

"Woher kommt der Mensch?"

"Was bedeutet Leben eigentlich und was ist der Tod?"

"Woher kommt der Humor und warum gibt es ihn überhaupt?"

"Wie wollen wir eigentlich leben?"

"Was wäre eine gute Bildung ?" ...
 

Aber wo können wir in der jetzigen Medien- und Konsumlandschaft wertfrei über solche Themen reden? Beim Philosophieren können wir in der Gruppe zu solchen wichtigen Lebensthemen forschen, und das nicht nur in einer Krise. Es ist vielleicht die beste Immunisierung gegen die geistigen und seelischen Belastungen unserer Zeit durch Pandemie oder Krieg.

 

Müssten wir nicht den nächsten Generationen neben dem Wissen nicht längst schon neue Kulturtechniken anbieten, um unsere Haltung und Einstellung zu uns selber und zur Gemeinschaft zu entwickeln? Das wäre wohl zeitgerechte Bildung. Und sie wäre nachhaltig und heilsam.

                                                                   UP, 2022

 

 

Unser

Kinderschutz-Konzept

und Gedanken zum Thema

  Kinderrechte
 
<< Text lesen >>
 

 

 

 Die "Oase der Lebensfragen"

Oase der Lebensfragen in Wien19
Die Oase mit Torsten Büsing, der toll mitgeholfen hat!
 

Die "Oase der Lebensfragen" steht seit 2019 vor dem Haus der Akademie und gegenüber der Neulandschule. Es ist eine von der Akademie initiierte "Grätzloase" in Wien, die den öffentlichen Raum für die Allgemeinheit zurückerobern will. Es ist das erste und einzige "Parklet" derzeit im 19. Bezirk, d.h. es steht statt parkende Autos dort und dient Passant* oder SchülerInnen als Aufenthaltsort, zum Lernen und natürlich auch zum Nachdenken.

 

 

"Fragen, Forschen, Glücklichsein"

das Buch zum Philosophieren




<<< Details & Bestellmöglichkeit >>>

 

 

"Was bedeutet

Philosophieren eigentlich?"

 

Erfahren Sie in 6:43 Minuten, was Philosophieren eigentlich bedeutet...

 

 

 

 

Neues vom Stadtschulrat: 
 

 

Uly Paya im Gespräch mit Thomas E. Jackson,
ein Urgestein des p4c, philosophy for children p4c.com

 

 

 

 

Unsere Kooperationspartner

(Auszug)

 
Wiener Bildungschancen

              
  
     
      
   ...

<< mehr KooperationspartnerInnen anzeigen>>

 

 

 

 

Philo-Camps, Ausbildung, Workshops, Kooperationen, Impressum, Kontakt, Agbs, Kinderschutz

© Akademie "Philosophieren mit Kindern, Jugendlichen & Erwachsenen", Alle Rechte vorbehalten